Sonntag, 24. Mai 2009

Schachzüge-Coverbild!

Jetzt kann man es also auch bei Amazon schon so richtig anschauen: Das Cover zu meinem ersten Jugendkrimi, der am 15. September beim Thienemann-Verlag erscheinen wird. (Und auch als Autor werden nun nicht mehr neben meinem Namen die beiden Grafiker angeführt, die in Wirklichkeit für die Covergestaltung verantwortlich sind ... Amazons Mühlen haben gemahlen :-)) )

Irgendwie finde ich es fast genial, wie lange ich mich noch darauf freuen kann, bis der Roman wirklich zu kaufen ist. Denn noch gibts keine Rezensionen, vor denen ich mich fürchten muss. Mein Baby liegt noch geborgen und sicher im Uterus der Verlags-Mutter und ich darf davon träumen, wie herzlich und liebevoll es wohl bei seiner Geburt empfangen wird - ohne meine Wunschvorstellungen mit der Realität messen zu müssen.

Als werdende Mutter habe ich ja schließlich auch brav die diversen Vorbereitungskurse besucht und bin zweimal die Woche zum Schwangerenturnen gegangen. Jetzt empfinde ich diese letzte Schonfrist wie ein Geschenk an mich und mein ungeborenes Kind. Die letzte Phase der Zweisamkeit, in der mich gleichzeitig Ungeduld und aufgeregte Angst durchfluten.

Aber immerhin wird es hübsch aussehen, mein Erstgeborenes. Auch wenn ich gerade dazu am wenigsten beigetragen habe :-)

Kommentare:

Ursula hat gesagt…

Ich hab es schon gesagt, aber ich sag es nochmal: Das Buch sieht toll aus!

Alles Liebe
Ursula

Anonym hat gesagt…

Dem kann ich nur zustimmen! Ein hübsches Kind ;-)))

LG
Katja

jueb hat gesagt…

Wow, das sieht wirklich gut aus! Da schließe ich mich aus vollstem Pfingstherzen an!