Sonntag, 21. September 2008

Zöpfe flechten

Der Kreis ist nun fast wieder geschlossen. Das Showdown-Kapitel, das ich total aufgerissen und zerlegt habe, liegt in einem sauberen Zopf vor mir. Eine Flechte ist noch offen. Die mach ich (hoffentlich!) morgen fertig. Dann sollten sich die beiden Schlusskapitel wieder nahtlos anfügen.
Bei der Krankenhaus-Szene warten dann noch ein paar Adaptierungsarbeiten, damit auch die Oma noch einmal zu Wort kommen darf. Ich hab ihr nämlich nach langem Überlegen schweren Herzens die Beteiligung am großen Gemetzel gestrichen.
Auf einen süßen Dialog zwischen Charlie und ihr will ich aber dennoch nicht verzichten.
Für den werde ich also andernorts etwas zeitverschoben eine Bühne zimmern :-) Ich hab schon meinen Architekten beauftragt und ich habe das Gefühl, die Pläne sind bereits gut gediehen.
Ich kanns jetzt schon fast nicht mehr erwarten, was mein Kontrollauge zur neuen Frisur sagen wird.
Auf Haarspray werde ich aber sicherheitshalber noch verzichten.
Wer weiß, was sie noch alles umfrisieren will :-))

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Bin ICH das Kontrollauge?! *fingerverschrenk*

Oder hab ich meinen Posten eingebüßt, weil du während der Arbeit mit *Chef* erkannt hast, dass ich bloß ein Stümper bin?!

Ojeojeoje...

bangend,

Ruth

Ursula hat gesagt…

Liebe Gabi!

Was du alles machst - Tiere exhumieren, Zöpfe flechten, wow!
Ich bin schon sehr gespannt auf das fertige Werk! Auf jeden Fall weiß ich schon, worüber ich dich am Freitag in der Luft ausfragen werde :-)
Alles Liebe!

Ursula

Anonym hat gesagt…

Niemand kann dich ersetzen, L, niemand.

Beruhigende Grüße
vom D :-)

teamor hat gesagt…

Es kann nur ein ultimatives Kontrollauge geben - und das ist meine Lieblings R., die alles andere als ein Stümper ist :-)
Alles klar?

Und auf Freitag Luft freu ich mich auch schon wie damisch!

Herzlich
Gabi

Anonym hat gesagt…

*vorfreudeheul*

Ihr seid so lieb zu mir...

*schnief*