Montag, 15. September 2008

Schwindelfrei

Es ist schon immer wieder erstaunlich -
obwohl ich es jeden Mal erlebe, dass mit dem Schreiben plötzlich das Wissen um die Passform kommt, stehe ich doch immer wieder wie das Kind vor dem Weihnachstbaum und lege den Kopf in den Nacken, um seine Spitze sehen zu können.
Ich bin heute noch einmal das Gerüst durchgegangen, das ich bis zum Finalkapitel errichtet hatte.
Habe hier und da noch eine kleine Sprosse eingebaut, an einer Verbindung geölt, einen zusätzlichen Nagel eingeschlagen - bis ich das Gefühl hatte - Ja, bis hierher trägt die Konstruktion. Und auf einmal war es klar und logisch, in welchem Rhythmus die einzelnen Perspektiven einander für den Showdwn die Hand reichen mussten. In Stichworten hab ich das neue Raster gezeichnet, hab die Konstruktion aufgesetzt und sie im Geiste ablaufen lassen. Und es lief!
Und dann hab ich mir Lisas Liste hergenommen, in der sie die Informationsträger und ihre Nachrichten an den Leser zusammengeschrieben hatte. Meine Güte, herrschte da ein Getümmel - man konnte ja keinen klaren Gedanken fassen!
Die Informationen sind in der neuen Aufmachung im Grunde die gleichen geblieben - aber eine herrliche Ordnung ist eingekehrt, ohne dass irgendein Ereignis ein anderes übertönen oder auf seinen Einsatz warten muss.
Heute war der Augenblick, an dem ich auf dem Dachfirst das Bäumchen aufgesteckt habe.
Und ich hab gar nicht geschwindelt :-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

[img]http://www.wuerziworld.de/Smilies/par/par32.gif[/img]

Anonym hat gesagt…

mmh, ich hatt's befürchtet...

Na ja jedenfalls: Jubel-Smilie, hoch die Tassen, Ferierlaune,

du weißt schon...

Ich bin so gespannt!


Ruth

Anonym hat gesagt…

Argggh, ja, und Ferierlaune soll FEIERlaune heißen, okay?

grmpf...

Anonym hat gesagt…

Sag mal Ruth, musste hier eigentlich die ganzen Kommentare vollbrabbeln?
Ich wollte doch auch noch was sagen:
Mensch, Gabi, das klingt so gut. Besonders nachdem du dir doch so Sorgen um deinen Showdown gemacht hast. Da hatte Ruth jawohl Recht (jaja), das Licht am Ende des Tunnels ist angeknipst. Ich freue mich schon riesig aufs Erscheinen...
LG
Katja

Anonym hat gesagt…

Frech, die Katja, unglaublich, echt...

(Wer das gesagt hat? Na, wer wohl?!!!)

teamor hat gesagt…

Is ja unglaublich süß!
Das Smilie genauso wie der Fanclub, der bereits um die besten Plätze rangelt ...
Ich bin begeistert! Weiter so, das spornt mich echt an!
:-)))))
Gabi

Anonym hat gesagt…

Mensch, Gabi, ich bin jetzt schon total neugierig auf diesen Krimi! Das klingt alles so wunderbar geordnet, so logisch Schritt für Schritt gedacht - ich könnte richtig neidisch werden,

Christine

teamor hat gesagt…

Servus Christine!
Wie schön! Ein neues Outing :-)Willkommen bei meinem Blog. Ich freu mich total, wenn ich sehe, wieviele an meinen kleinen Gedankenausflügen während der Berg- und Talfahrt eines Buchprojekts Anteil nehmen.
Nimm Platz und lach mit - denn lustig simma alle hier, was?
Herzlich
Gabi

teamor hat gesagt…

Ach ja - P.S.: Diese keimende Ordnung hat u.a. Lisa geschaffen. Und ich hoffe wirklich inständig, dass ichs mit meinem chaotischen Grundwesen nicht wieder in Unordnung bringe!

Anonym hat gesagt…

Wenn dafür deine wunderbar bildhaften Beschreibungen drin sind, kann ein bisschen Chaos nicht stören!!!
LG
Katja