Dienstag, 21. Dezember 2010

Plauderstunde

Heute hatte ich meinen Interviewtermin (plus Fotoshooting!) mit einer sehr netten Dame vom "Kurier". Sehr neugierig und ein kleines bisschen aufgeregt bin ich (ausnahmsweise zehn Minuten zu früh) bei vereinbarten Kaffeehaus eingetroffen. Sicherheitshalber hab ich gleich einmal meine drei Bücher vor mir aufgebaut - wer konnte schon wissen, ob sie mich von dem Autorenfoto auf der Verlagshomepage erkennt.
Doch sie erkannte mich tatsächlich gleich!
Wir hatten sofort einen guten Draht - hinter ihren klugen Fragen war echtes Interesse zu spüren.
Sag mir, dass ich über meine Bücher reden darf! Was Schöneres kanns kaum geben :-))
Ich hoffe, ich hab sie nicht allzu schlimm niedergequasselt. Auf jeden Fall hat sie eifrig mitgeschrieben und der Fotograf hat mich gefühlte hunderttausend Mal von allen Seiten abgelichtet. Mir war, als hätte mich ein klitzekleiner Hauch von Berühmtheit gestreift :-)
Nun warte ich gespannt auf die Nachricht, wann der Bericht erscheinen soll.

Wieder einmal nach Herzenslust über Karim, Sira und Max erzählen zu können hat mein Herz wirklich höher schlagen lassen ... Schön war das!

Kommentare:

Alice Gabathuler hat gesagt…

Das klingt so richtig gut!!!
Ich bin gespannt auf den Artikel.

Jutta Wilke hat gesagt…

Hach! Ein Interview in einem Wiener Kaffeehaus und dazu noch mit Fotograf! Nicht irgendwo verschämt im eigenen Wohnzimmer, sondern in aller Öffentlichkeit. Das ist schon mehr als nur ein Hauch von Berühmtheit, der dich da gestreift hat, liebe Gabi!! Ich freue mich sehr für dich und bin auch schon riesig gespannt auf den Artikel!!

*drück*
Jutta

teamor hat gesagt…

Ihr Lieben,
ich bin auch schon sehr auf das Ergebnis gespannt! Auf jeden Fall werde ich zum Erscheinungstag die Auflage kräftig steigern :-)))
Ich werde natürlich brühwarm berichten!
Herzlichen Dank für Eure liebes Dabeisein!
*zurückdrück*
Gabi