Dienstag, 27. Januar 2009

Adrenalin hoch 2

Hab ich hier schon einmal meine Telefon-Phobie gestanden?
In echt. Ich mag diese halbreale Kommunikation, bei der man sein Gegenüber zwar (verrauscht) hören kann, aber seine metaphonetische Reaktion nicht mitbekommt, eigentlich überhaupt nicht. Es kommt vor, dass ich so lange gebannt auf eine Nummer auf dem Display starre und mich nicht durchringen kann den Hörer abzunehmen, bis der Anrufer aufgibt.

Ganz anders gehts mir, wenn die Vorwahl +49 (für Deutschland) aufleuchtet.
Herzklopfen wie kurz vorm Liebesgeflüster mit einem frisch Verliebten. Vor Aufregung einen Kloß im Hals. "Deutschland" bedeutet "Verlag"!

Wie so oft im Leben habe ich wieder einmal die Chance auf ein "erstes Mal".
Diesmal wird sie mir durch den Anruf meiner Lektorin beschert.
Morgen kommen meine ersten Fahnen!
Mein erstes richtiges Buch wird immer wirklicher - morgen kann ich es in einer Urfassung zum ersten Mal in Augenschein nehmen. Zum ersten Mal gehe ich mit dem Bewusstsein über meinen Text, dass alles, was ich jetzt absegne, bald genauso erstmals von (hoffentlich!!!) vielen Menschen gelesen wird, denen ich meine Geschichte nicht aufgedrängt habe, sondern die das freiwillig tun.
Das macht feuchte Hände! Fast so feucht, wie beim Telefonieren.

So richtig feucht waren sie dann, als sie gleich noch ein "zweites Mal" dranhängt.
Fast beiläufig meint sie, dass ich mit meinem neuen Krimi für das Frühjahrs-Programm 2010 eingeplant bin. Ob sie das eigentlich schon erwähnt hätte? Und ob ich weiß, was das bedeutet?

Blöd, dass sie mein Kopfschütteln nicht sieht.
Gut, dass ihr dadurch auch mein dämlicher Blick erspart bleibt.
Wie? Was?

Ob ich es schaffe, mit dem Roman bis Juni fertig zu sein?

Weil mir klar ist, dass auch mein heftiges Kopfnicken nicht durch den Äther kommuniziert wird, krächze ich ein "Aber sicher! Ich mach das schon!" zwischen groß Schauen und ungläubig Grinsen hervor.

Und jetzt ist das Adrenalin von neulich ein hochsommerlich ausgedörrtes Rinnsal gegen das, was momentan durch meine Adern tobt. Und gleichzeitig wird dieses "zweite Mal" schon wieder zu einem "ersten Mal": zum ersten Mal schreib ich einen Text, nachdem ich dazu einen Auftrag bekommen habe.
Ob ich mich jetzt mit Fug und Recht "Autor" nennen darf? Zum ersten Mal?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Also bitte!

Immer diese rhetorischen Fragen...

:)

Ruth

Petra hat gesagt…

Herrlich! Aber na klar! :-)
Meine Glückwünsche!
Und beim dritten ersten Mal kannst du ja via Internet telefonieren, da hast du dann eine echte Konferenzschaltung mit Live-Bildern ;-)
Ich freu mich für dich!
Petra

Ursula hat gesagt…

Gabilein! Ich freu mich auch, das ist supermegawahnsinnstoll! Und jetzt heißt es in die Hände spucken, aber das machst du schon!

Tausend Glückwünsche von
Ursula

文章 hat gesagt…

AV,無碼,a片免費看,自拍貼圖,伊莉,微風論壇,成人聊天室,成人電影,成人文學,成人貼圖區,成人網站,一葉情貼圖片區,色情漫畫,言情小說,情色論壇,臺灣情色網,色情影片,色情,成人影城,080視訊聊天室,a片,A漫,h漫,麗的色遊戲,同志色教館,AV女優,SEX,咆哮小老鼠,85cc免費影片,正妹牆,ut聊天室,豆豆聊天室,聊天室,情色小說,aio,成人,微風成人,做愛,成人貼圖,18成人,嘟嘟成人網,aio交友愛情館,情色文學,色情小說,色情網站,情色,A片下載,嘟嘟情人色網,成人影片,成人圖片,成人文章,成人小說,成人漫畫,視訊聊天室,性愛,聊天室,情色,a片,AV女優