Freitag, 22. August 2008

Zwiegespräch

Eine typische Szene aus Überarbeitungsphase II gefällig?

R: Nein, Süße, bitte überleg noch mal. Das kannkannkann nicht sein, dass Charlie davon nichts erwähnt. Der Typ ist „die Polizei“, ob er ihr passt oder nicht ...
Ich: ... ja, schon, aber ...

R: Hier verschenkst du etwas, finde ich. Nach meinem Geschmack sollte schon beim ersten Anschauen dieser schwarz-weiße Fleck eine unterschwellige Erinnerung auslösen ... So kommt es etwas deus-ex-machina-mäßig rüber ;) ...
Ich: Ähm, verstehe ... gut ... das klingt einleuchtend ...

R: ... Dürfen es auch Stiefel sein?
Ich: Naja. Das ist bissi blöd, weil sie sich nämlich eigentlich fein gemacht hat ... zum Ausgehen, weißt du? Und da kommen die Stiefel vielleicht nicht so gut ...

R: Hier ist der Bezug unschön, bekommst du das besser hin?
Ich (stotter): Hoffentlich ...

R: Perspektive!!! Ich sags nur ...
Ich (in einem leicht trotzigen, aber schon im Ansatz zum Scheitern verurteilten Versuch, meiner Version eine Absicht abzuringen): Das wollte ich so ...

Nicht, dass jetzt ein falscher Eindruck entsteht: Ich liebe die Arbeit mit meiner Messerwetzerin! Auch wenn sie mich dabei oft ziemlich blass aussehen lässt ... Und jetzt will ich wieder etwas dazu tun, die Anmerkungen am Rand meines Textes weniger werden zu lassen.

Ich komm ja schon, liebste R., bin schon da ...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Gabi,

das kommt mir doch seeehr bekannt vor (-:
Auch bei mir hat die liebe R. schon ne Menge an den Rand geschmiert, aber ich muss sagen: oft hatte sie recht! Und drüber nachdenken ist ja nie schlecht...

Dir viel Erfolg mit Charlie & Co und liebe Grüße von
Hermien

Ursula hat gesagt…

Liebe Gabi!

Klingt doch nach Spaß :-) Und das meine ich ernst, trotz Smilie. Ich glaube, ich muss mir die R. bei Gelegenheit auch mal ausborgen ...

Alles Liebe
Ursula

teamor hat gesagt…

Ja, der Spaßfaktor ist tatsächlich so enorm hoch, dass ich mir fast wünsche, nie VOLLSTÄNDIG in ihren Augen Gnade zu finden - ich werde die Zwiegespräche vermissen, wenn Charlie fertig ist ... Aber ich hoffe auf Prologierung der fruchtbaren Beziehung beim nächsten Buch :-)

Aber jetzt muss ich wieder ... die Peitsche knallt schon :-))

Herzlich
Gabi

Anonym hat gesagt…

Ach, Gabi, das ist ja so was von spannend, immer so ein paar Häppchen vorgeworfen zu bekommen *brüll*. Ich freu mich jetzt schon auf die Veröffentlichung. Und was R..., ähm ich meine natürlich Anonym angeht, sie lässt dich nicht blass aussehen, sie ergänzt dich scheinbar nur perfekt. Schließlich hast du doch das Manuskript geschrieben! Ihr werdet daraus schon ein Meisterwerk machen, Mädels. Viel Spaß weiterhin -euch und uns- wünscht
Katja (Holly)

Anonym hat gesagt…

Ich krich hier ganz rote Öhrchen, Leute. Deswegen bleib ich auch lieber hübsch

anonym

:D