Freitag, 18. Januar 2008

Gebucht gegen den Schweinehund

Eine geplante Reise wird für mich Wirklichkeit, wenn ich mir die Anreise in irgendeiner Form gesichert habe. Dann beginnt die Phase der Vorfreude. Fly Niki sei's gedankt, dass ich ab sofort acht Monate Zeit habe, in visionären Gedanken an das Autorentreffen II. in Oberursel zu schwelgen.

Was hält das Leben bis dahin für mich bereit?
Treiben meine Bemühungen um grüne Zweige in dieser Zeit Blüten? Oder erledigt das der Frühling wie jedes Jahr ganz von selbst? Überwinde ich den Feind, der mich immer wieder stolpern lässt, der meine Traumwolkentürme zum Einsturz bringt, dass mir die Brocken (plötzlich gar nicht mehr wolkig sondern erschreckend steinern) um den Schädel ballern? (Ich meine damit die Trägheit, die sich auf Depression und Schreibhemmung ausredet...)

Meine überarbeitete Leseprobe ist freundlich beurteilt worden. Es wurde sogar Neugierde daran bekundet, wie das mit Charlie und Co. weitergeht. Wenn das den Schweinehund nicht endlich durch das enge Katzentürchen in die freie Wildbahn drängt, was dann?

Ich habe auf jeden Fall einen Platz im Flieger gebucht. Und den Schweinehund lass ich zu Hause!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Kreisch!!!!!

Schön, dass es dir dann doch einen Nebensatz wert war!

Ich gratuliere der Charlie zu ihrem Erfolg und schimpfe nicht weniger herzlich mit ihrer Rabenmutter, sie sich ruhig ein bisschen mehr freuen dürfte.

zur Not auch alleine tanzend und Sekt schlürfend

Ruth

angelika hat gesagt…

Da schau her, eine blogging Kollegin ! Das freut mich aber umso mehr. Und das scheint mir ein Schreib-Blog (nicht jetzt im Gegensatz zu Schreib-BLOCK, sondern zu food-blog) zu sein, aber wenn ich da hinunterscrolle stelle ich fest, daß die Inhaberin offenbar genauso gerne kocht wie ich schreibe ;-) ! Also jetzt freu ich mich noch mehr auf kommende Woche, und herzliche Gratulation zu den schriftstellerischen Aktivitäten ! Ich werde jetzt öfter mal vorbeischauen. Ganz liebe Grüße, angelika

teamor hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
teamor hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
teamor hat gesagt…

Yessas!
Jetzt ist mir alles klar!
Nicht vordringlich die Schriftstellerei, sondern der besondere Herd ist unser Bindeglied.
Dass es zusätzlich auch noch einen Schreib-Link gibt, würzt die Begegnung nun noch um einiges mehr :-)
Da ich aber nun Dank meines anfänglichen Tappens in unwissender Dunkelheit mit frechem "Du" vorausgeprescht bin, hoffe ich, damit keine schlimmen Faux-pas begangen zu haben und würde der Einfachheit halber schrecklich gerne dabei bleiben (so das kein Kunde-Gast-Problem darstellen sollte).

Mit noch mehr herzlichen Grüßen und nun wissender Vorfreude
Gabi

P.S.: 19 Uhr ist perfekt :-)

angelika hat gesagt…

Na das paßt schon, Kreative unter sich sollten sich duzen. Paßt ja auch zu Gastfreundschaft. Herzliche Grüße und weiterhin nicht den Humor verlieren (auch ich lache schrecklich gerne), angelika

teamor hat gesagt…

Hallo Angelika,
ich sollte nicht zu so später Stunde an meinen Posts herumfuhrwerken. Da hab ich doch den letzten Eintrag zweimal reingestellt und meinen ersten Kommentar gelöscht ... und damit das totale Chaos angerichtet :-(

Ich hatte dich zuvor nämlich herzlich an meinen Tisch eingeladen (noch nicht wissend, damit wohl mehr als nur Eulen nach Athen zu tragen ;-)) und gleichzeitig in meinen Haaren und Gehirnwindungen gewühlt, ob deiner Vorfreude auf nächste Woche, die ich noch nicht so recht mit mir in Verbindung bringen konnte und die sogleich panisches Grübeln erzeugte, ob ich denn wieder einmal irgendeinen wichtigen Termin verschwitzt hätte.
Erst danach hab ich dann deine Mail gelesen und endlich haben die Synapsen gezündet. Im anschließenden Freudentaumel kam es dann zu der unkontrollierten Löschaktion - dass du dich trotzdem noch ausgekannt hast, spricht für deine Kombinationsgabe, die schon ans Hexische reicht :-)
Womit wir gleich noch ein Thema gemeinsam hätten.
Ich freu mich auf alle Fälle riesig auf Donnerstag - und das nicht nur wegen der angekündigten Geburtstagstorte (aber, zugegeben, schon auch deswegen :-)))))

Es grüßt dich herzlich
Gabi
P.S.: Das Lachen hat mir Gott sei Dank noch niemand austreiben können.

Angelika, die Hexische hat gesagt…

Hallo Gabi,

na jetzt habe ich aber wirklich herzlich gelacht, wenn es mir auch irgendwie doch leid tut, daß ich diese Konfusion verursacht habe ;-( Aber zu später Stunde postet es sich halt besonders gut, wenn auch manchmal hexisch.

Ich schreibe also seit 2005 einen foodblog in Englisch, eben den flying apple, und das hat nicht unwesentlich zum Entstehen von tDR beigetragen. Ich werde Dich jedenfalls bei Gelegenheit verlinken, wie das so schön in Neuhochdeutsch heißt ;-), wenn Du nichts dagegen hast.

Liebe Grüße und die Geburtstagstorte findet statt

freu' mich schon

angelika

teamor hat gesagt…

Servus Angelika,

jetzt hab ich mir grad deinen Blog angesehen - und staune noch einmal mehr über deine enorme Vielseitigkeit. Wow! Da hast du was ganz Großes auf die Beine gestellt!
Ich freu mich immer mehr, bald mit allen, mir zur Verfügung stehenden Sinnen darin eintauchen zu dürfen.

Ich hab mir erlaubt, deinen Blog und deine tDR-Homepage zu verlinken. Wie schön, dich gefunden zu haben.

Herzlich grüßt dich
Gabi

angelika hat gesagt…

Servus Gabi,

na das ist aber wirklich eine Ehre, vielen lieben Dank !

Habe soeben auch einen link zu Dir unter "Inspiration" auf der tDR site angebracht; bezüglich eines links vom flying apple aus muß ich mir noch einen kleinen erklärenden Text einfallen lassen, und am Abend bin ich kreativer ;-) Also der folgt noch...

Vielleicht machst Du ja auch noch einmal eine detaillierte website über Deine schriftstellerischen/graphischen Tätigkeiten; übrigens geht das mit der blogging software sehr gut, ich habe die tDR site ebenfalls mit der typepad blogging software gemacht....

Nochmals lieben Dank und ich freu' mich umso mehr....

angelika