Mittwoch, 25. April 2012

What a feeling!

So eine lange Zeit hatte meine Muse bisher eigentlich noch nie geschwiegen. Frust, Ungeduld und lautstark kundgetane Enttäuschung wollte sie aber auch nicht aus ihrem Loch locken. Erst die Bitte meiner Agentin nach einer längeren Leseprobe für ein Projekt, das ich vor gut einem Jahr zum ersten Mal in Arbeit gehabt hatte - und das seitdem im Dornröschenschlaf lag - scheint das Zauberwort gewesen zu sein.
Heute Nacht habe ich mich auf 11 Seiten hochgearbeitet. Und wenn die unerbittliche Uhr nicht wäre, würde ich eigentlich gerne noch ein bisschen weitermachen. Offenbar haben auch die Endorphine die Staumauer gesprengt und schwimmen gerade auf einer Welle durch meine Adern.
Mein Gott, wie sehr habe ich dieses Glücksgefühl vermisst!
Schreiben ist einfach sooooooo geil!

Kommentare:

Alice Pantermüller hat gesagt…

JAAAAAAAAAAA, so soll das sein!!!
Ich freue mich für dich, liebe Gabi!

Liebe Grüße von Alice

AnnetteWeber hat gesagt…

Was für ein wunderschönes Foto für ein wunderschönes Gefühl. Alles Gute dir!
Annette

Nikola Hotel hat gesagt…

Ich freu mich für Dich! Auf in den Flow!

Nikola

teamor hat gesagt…

Ihr Lieben!
Es ist so schön, dass ihr euch so mit mir freut! Ein derart geteiltes Hochgefühl vervielfacht sich gleich noch mehr :-))
Herzlich grüßt euch von Top-of-the-Hype
Gabi

Barbara Peters hat gesagt…

Liebe Gabi,
wie schön, diese Begeisterung zu lesen!
Auf dass es lange so inspiriert für dich weitergehen möge!!!!

Liebe Grüße
Barbara