Freitag, 6. November 2009

Nervöses Warten

Vor einer Woche hab ich meine Herzkinder an den Verlag geschickt.
Gefühlte 253.425 Mal hab ich inzwischen in den Mail-Empfangsordner geschaut - obwohl ich inzwischen doch schon wissen sollte, dass ich 1.) nicht die einzige Autorin bin, die zum 1. November angegeben hat und 2.) das ganz normal ist, dass meine Lektorin nicht innerhalb einer Woche ein Feedback gibt.
Trotzdem.
Eine Woche Entspannen und Gutfühlen und Zufriedensein ist genug. Jetzt will ich wieder Stoff geben!

Das bringt mich zu meinem neuesten Vorhaben.
Nach vielfacher Aufforderung aus dem Freundeskreis habe ich die Idee geboren, für meine Schachzüge eine "Welcome-to-Earth-Bookparty" zu geben - vorzugsweise in einer Buchhandlung, in der ich eine kleine Erstlesung mit Signierstunde abhalten könnte. Mir schwebt so ein richtiges Happening vor - mit Präsentation, Buffet, Musik ... echt Party eben!
Aber wie stelle ich das an, eine Buchhandlung dazu zu bewegen, mir ihre Location zur Verfügung zu stellen? Ich kann ja nicht gut in das nächste Bookstore gehen und sie mit einem "Hey, Leute! Wisst ihr schon? Bei euch steigt demnächst ein Megaevent!" beglücken ... Oder doch?

Zumindest überbrücke ich mit solchen schwerwiegendenen Überlegungen die nächsten Minuten bis zum nächsten Kontrollblick in meine Mailbox ...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh, liebe Gabi, dein nervöses Warten kann ich so gut verstehen! Hoffentlich dauert es nicht mehr allzu lange bis zur ersten Rückmeldung.
Und die Idee mit deiner "welcome on earth book party" finde ich genial - aber: Willst du das alles selbst finanzieren?

Ich drück auf jeden Fall die Daumen, dass du eine supertolle Veranstaltung hinkriegst ...

Liebe Grüße
Barbara Peters

eine eigentlich verwandte Seele hat gesagt…

Oh Mann,

den seelischen PR-Anteil hast du mir echt voraus. Bei der Vorstellung, mich mit meinen Texten, meine Texte mit mir zu präsentieren, verfalle ich sofort in eine Starre.

Ich habs geschrieben, ich habs abgegeben - den Rest sollen sie jetzt gefälligst ohne mich machen.

Aber, hey, bei DEINEM Mega-Event wär ich ur-gern dabei! Wie wärs mit April? ;)

dicke Umarmung

von der Ruth

teamor hat gesagt…

Meine Lieben!
Ich weiß jetzt schon, wo und wann ich es machen werde!
7.12. in der Hofburg (!!) Geile Location! Dank Protektion aber durchaus erschwinglich.
Jetzt brauch ich nur noch einen Buchhändler, der mit ca. 100 STück anrückt und sie dort für mich feilbietet. Denn ich darf das ja leider nicht selbst tun.

Dass ich das selbst finanziere, ist halt leider so - aber wenn ich eine Party gebe, ist ja auch Essen und Getränke dabei ... und vielleicht hilft mir ja der eine oder andere mit einer Sachspende :-))

Jetzt bastle ich einmal die Einladungen und hoffe, dass es so genial wird, wie ich mir das vorstelle!

Es wäre ja sooo toll, wenn einer von euch um die Zeit in Wien wäre ... *seufz*

Im Planungsdelirium
Gabi

ein Rheinländer hat gesagt…

Wow! Da hast du ja mal wieder Nägel mit Köppe gemacht, wie der Rheinländer sagen würde.

Dezember finde ich natürlich blöd (ich hatte doch gesagt April!), aber da muss ich wohl durch. Ich ernenne hiermit Ursula zur Event-Fotografin. Damit wäre dann auch geklärt, dass sie kommen muss. :)

Und der Buchhändler ist doch nur noch eine Kleinigkeit...

Ich wünsche dir einen Bombenerfolg!!!

deine Ruth

Anonym hat gesagt…

Gabi!!! Das klingt ja großartig! Warum ist Hamburg bloß so weit von Wien entfernt????

Liebe Grüße
Barbara